1st Day

So today was my first real day in New Zealand and it was fun, except a certain point, but I will mention that later.

After meeting some people at breakfast, I decided to go around town a bit. So I went to the Information center, got an New Zealand mobile number, discovered a really nice market and went to the museum “te Papa” it’s a really huge museum, today I only was at one floor and there’s still much more 🙂

So that was pretty much it, I got tired after the 7 hours of walking that day, so I was going back to the hostel and than I heard more about the attacks in Paris and felt empty, i tried to ignoren all of this until i was an my room, when I was there I read all the news and just was sad, so I started reading.

Now after Dinner I talked to my family and I will go to sleep in the next few hours because I’m really tired…

Enjoy the pictures I made today 🙂


  
  

Erster Tag

So heute war mein erster richtiger Tag in Neuseeland und es war lustig, außer eine bestimmtde Sache, aber dazu später mehr.

Nachdem ich ein paar Leute beim getroffen hatte, bin ich für die nächsten 7 Stunden in Wellington rumgelaufen, zuerst bin ich zum Touristen Büro gegangen, habe mir eine neuseeländische Dim geholt und habe mir eine Neuseeländischdn Handynuef geholt, einen wirklich schönen Markt gefunden und bin ins Museum “Te Papa” Gegangen, das ist wirklich riesig, ich war heute nur auf einer Etage und es gibt noch viel mehr zu endeten.

Nachdem diese anstrengende Lauferei vorbei war, bin ich zum Hotel zurück Gegenden und habe dort immer mehr zu den schlimmen Ereignissen erfahren.

Nach dem Abendessen und dem mit meiner Familie Reden bi noch jetzt erstmal schlafen…

Viel Spaß mit den Bildern von heute

4 thoughts on “1st Day

  1. Nach dem Rumgerage über rechtes Gesöcks sind ein paar Bilder echt entspannend. 🙂
    Schöne Bilder und du hast meinen vollen Neid, ich würde auch mal liebend gerne nach Neuseeland. Wie sind denn die Menschen bis jetzt drauf?

    1. Danke :), bis jetzt waren alle freundlich und hilfsbereit, habe aber leider noch niemanden besser kennen gelernt, waren bis jetzt immer nur kurze Begegnungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *