Botanic Gardens

Visiting the botanic Gardens was the main event of today, it is a really cool place with plants that don’t grow naturally anymore or are near to extinction and the viel down at Wellington is fantastic.

That Wellington has so many parks and gardens, a town belt, is that the city was smartly planned right from the beginning and so fast like became the trade capital and after they the real capital.

Besides the visit at the botanic garden, where I stayed quite long, because it’s a beatiful place and also perfect to simply read a little bit, I discoverd that Wellington Downtown has a crazy amount of Subways (the food chain) and I found more proof that the pedestrian traffic lights are short as hell,especially compered to the car traffic lights, what results in the behavior that every body presses the signal button, gets to lazy to wait the time and crosses the  street.

Here are my Pictures 🙂

IMG_0005 IMG_0007

IMG_0014

IMG_0016

Botanischer Garten

Heute habe ich den botanischen Garten besucht,das ist ein wirklich cooler Ort, mit Pflanzrn die kaum noch existieren oder schon fast komplett ausgestorben sind und der bilck runter nach Wellington isr umwerfend.

Das Wellington so viel Parks und Gärten hat liegt daran, das es von Anfang an schlau geplant wurde und somit erst zur Handels- und dann zur richtigen Hauptstadt wurde.

Abgesehen von meinen Besuch beim Botanischen Garten, welcher lang war, da es auch ein schöner Platz zum lesen ist, habe ich herausgefunden das Wellington eine verrückte Anzahl von Subways hat und das die Ampel für Fußgänger super kurz geschaltet sind was darin endet das jeder wenn er zur Ampel kommt zwar sofort den Knopf drückt, aber trotzdem dann trüber Ghehr wenn es ihm passt.

Oben Findet Ihr die Bilder 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *